Bestattungsvorsorge

Entlasten Sie Ihre Angehörigen

Früher oder später kommt für jeden von uns der Zeitpunkt zu gehen. Wenn ein geliebter Mensch verstirbt, ist dies mit einer schweren emotionalen Last für die Hinterbliebenen verbunden. Wurde keine Bestattungsvorsorge abgeschlossen, wird diese Last auch noch von finanziellen und organisatorischen Sorgen begleitet. Mit einer Bestattungsvorsorge und dem Komplettservice des Wiener Vereins garantieren Sie ihren Liebsten einen festgelegten Geldbetrag mit dem die Bestattungskosten bezahlt werden. Außerdem können Sie mit einer Bestattungsvorsorge selbst entscheiden auf welche Art und Weise Ihr Abschied stattfinden soll.  

Berechnen Sie jetzt Ihre Bestattungsvorsorge

Je nach gewünschter Bestattungsart setzen sich die Kosten Ihrer Bestattungsvorsorge beim Wiener Verein zusammen. Die Kosten für eine Beerdigung werden in der Regel unterschätzt und liegen schnell mal bei über € 5.000,-. Daher lohnt es sich früh genug eine Bestattungsvorsorge abzuschließen und damit seine Angehörigen vor der hohen finanziellen Last zu schützen. Hier können Sie kostenlos und unverbindlich Ihre Bestattungsvorsorge in Österreich berechnen lassen. Sie bekommen von uns Ihr individuelles und kostenfreies Angebot für eine Bestattungsvorsorge des Wiener Vereins. 

Wählen Sie Ihren Leistungsbetrag!

Einfache Bestattung

  • Bestatterkosten
  • Feuer- oder Erdbestattung
  • Grab sollte vorhanden sein

Standard Bestattung

  • Bestatterkosten
  • Feuer-, Erd-, Wiesen-, Baum- oder Seebestattung
  • Urnen Grab ohne Grabstein

Gehobene Bestattung

  • Bestatterkosten
  • Feuer-, Erd-, Wiesen-, Baum- oder Seebestattung
  • Grabankauf oder Miete inkl. Grabstein
Schritt zurück

In welchem jahr sind sie geboren?

Weiter
Ich bin damit einverstanden, dass ich zu meiner Anfrage kontaktiert werde. Weitere Informationen zum Datenschutz und Widerrufshinweis finden Sie auf unserer Datenschutzseite.

ALLE WICHTIGEN PUNKTE IM ÜBERBLICK

  • Der Begriff Bestattungsvorsorge wird gerne auch mit dem Wort Sterbeversicherung ersetzt.
  • Die Bestattungsvorsorge beim Wiener Verein kann mit einer Lebensversicherung für den Todesfall verglichen werden. Die Kosten für die Beerdigung werden damit gedeckt. 
  • Da es keine Gesundheitsfragen gibt, besteht ab dem 4. Versicherungsjahr der volle Versicherungsschutz.
  • Bei einem Unfalltod tritt der Sofortschutz ein. 
  • Bis zum 80. Lebensjahr können Sie eine Bestattungsvorsorge beim Wiener Verein abschließen. 
  • Sie können sich für eine laufende Prämie oder einen Einmalerlag entscheiden.  
  • Sie können die Versicherungssumme frei wählen. 
  • Der Wiener Verein kümmert sich auch um die Grabpflege, wenn Sie diese in Ihrer Bestattungsvorsorge als Zusatzleistung hinzufügen. 

WANN SOLLTEN SIE EINE BESTATTUNGSVORSORGE ABSCHLIESSEN?

Wenn Sie selbst entscheiden wollen, wie Ihr letzter Weg aussehen soll und wenn Sie Ihre Liebsten vor großen finanziellen und organisatorischen Sorgen schützen wollen, sollten Sie eine Bestattungsvorsorge abschließen. Wie-Vorsorgen ist dabei der richtige Partner für Sie, wenn …

… Sie selbst bestimmen wollen, wie der Ablauf Ihrer Beerdigung organisiert werden soll und wenn Sie selbst entscheiden möchten, welche Art von Beerdigung stattfinden soll.
… Sie sich vergewissern wollen, dass für Ihre Wünsche und Vorstellungen der Beerdigung genug Geld vorhanden sein wird.
… Sie Ihre Liebsten finanziell entlasten und Ihnen organisatorische Entscheidungen abnehmen möchten.

1.

Bargeldlose Durchführung

Wir kümmern uns zusammen mit Bestattern aus Österreich um die Beerdigung. Wir übernehmen die Kosten und verrechnen diese bargeldlos und direkt mit dem entsprechenden Bestattungsunternehmen ab. Je nachdem, welche Versicherungssumme Sie für Ihre Bestattungsvorsorge wählen, sind alle Kosten einer Feuer-, Erd- oder Naturbestattung gedeckt. Mit der sofortigen und direkten Verrechnung bleiben keine Sorgen und Rechnungen offen. 

2.

Alternative Bestattungsformen

Sie wünschen sich eine individuelle, alternative Bestattungsform? Bei einer Bestattungsvorsorge kümmern wir uns gerne auch um eine Naturbestattung, wie zum Beispiel eine Baumbestattung oder eine Donaubestattung. Voraussetzung für diese alternativen Beerdigungen ist eine Feuerbestattung. Daraufhin kann eine Naturbestattung oder auch eine Diamantbeerdigung stattfinden.

3.

Persönliche Wünsche

Sie möchten selbst entscheiden, welche Art, den Ablauf und die Organisation Ihrer Beerdigung? Mit Hilfe einer Bestattungsvorsorge können Sie bereits zu Lebzeiten Ihre Vorstellungen und Wünsche zur Gestaltung Ihrer Bestattung festlegen. Zusätzlich nehmen Sie damit Ihren Angehörigen schwere Entscheidungen ab. Besonders auch für alleinstehende Menschen gibt dies Beruhigung und Sicherheit. 

4.

Überführung

Sollten Sie außerhalb Ihres ständigen Wohnortes in Österreich ableben, kümmern wir uns bei einer Bestattungsvorsorge rasch und unbürokratisch um die Überführung an den Heimatort. Egal, ob im In- oder Ausland, im Urlaub oder der Geschäftsreise organisieren wir die Überführung des Leichnams und übernehmen die Kosten (bis zu € 30.000). Damit Ihre Hinterbliebenen sich weder um die Organisation, als auch die Rechnung kümmern müssen, übernimmt der Wiener Verein auf Wunsch die Direktverrechnung mit den Leistungsträgern. Dazu gehören unter anderem die Transportkosten von Fluggesellschaften, Gebühren und Spesen für Urkunden bei Botschaften oder Konsulaten.

5.

Direktverrechnung

Wir haben Abmachungen mit unseren Bestattungsunternehmen und Behörden, sodass sich Ihre Liebsten keine Sorgen über die Bezahlung machen müssen. Der Wiener Verein hat seit Jahrzehnten Kooperationsvereinbarungen mit allen österreichischen Bestattungsunternehmen. Wir helfen Ihren Angehörigen rasch und unbürokratisch.

6.

Gewinnbeteiligung

Die ursprünglich ausgewählte Summe Ihrer Bestattungsvorsorge steigt stetig durch eine dementsprechende Gewinnzuteilung. (Festgelegt wird die Höhe dabei von der Aufsichtsbehörde). 

7.

Lebenslanger Schutz

Sie müssen die Bestattungsvorsorge nicht bis zu Ihrem Ableben bezahlen. Die Länge der Zahlungen wird vorab vereinbart und beträgt maximal 25 Jahre. Nach dieser Zeit sind keine Prämien mehr zu zahlen und der Schutz Ihrer Bestattungsvorsorge bleibt jedoch bis zum Ableben bestehen. Allerdings können Sie die Bestattungsvorsorge des Wiener Vereins auch in Form eines Einmalerlages abschließen. Sie bezahlen dabei einmalig einen höheren Betrag und müssen keine weiteren Prämien bezahlen. 

8.

Ohne Gesundheitsfragen

Sie müssen bei der Bestattungsvorsorge des Wiener Vereins keine Gesundheitsfragen beantworten. Bereits nach einer 3-jährigen Aufbauzeit steht Ihnen die gesamte Versicherungssumme zur Verfügung. Kommt es zu einem Unfalltod entfallen die Aufbaujahre und die Versicherungssumme ist sofort verfügbar. Kommt es innerhalb dieser ersten 3 Jahre zum Todesfall, werden die bis dahin eingezahlten Prämien wieder erstattet.

9.

Grabpflege

Die Grabpflege ist sehr zeitintensiv. Angehörige haben nicht immer die Möglichkeit oder die Zeit sich um die Pflege des Grabes zu kümmern. Sie können bei Ihrer Bestattungsvorsorge auch zusätzlich eine Grabpflegeversicherung abschließen. Der Wiener Verein kümmert sich dann ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen um alle anfallenden Aufgaben.

10.

Partner

Mit einer Bestattungsvorsorge des Wiener Vereins bekommen Sie nicht nur eine Lebensversicherung für den Todesfall, sondern auch einen Partner der sich um Sie und in späterer Folge Ihre Angehörigen kümmert. Denn im Vordergrund ist immer der Mensch selbst. Wir stehen Ihnen gerne jederzeit zum Thema Bestattungsvorsorge zur Verfügung. 

Beispiel eines optimalen Angebots für eine Bestattungsvorsorge beim Wiener Verein:

Leistung Bestattungsvorsorge (Frau/Mann im Alter von 45 Jahren, €36,80/Monat)
Kosten von
Gesamtleistung der Bestattungsvorsorge bis maximal:
35.000 €
Unmittelbare Bestattungskosten:
Sarg, Aufbewahrung, Bestattungsleistungen, Grabgebühren, Einäscherungsgebühr, etc.
4.000 €
Sofort anfallende Nebenkosten:
Totenmesse, Parten, Trauerkleidung, Kränze, Bewirtung, etc.
2.000 €
Folgekosten:
Steinmetzarbeiten, Notariatsgebühren, Grabpflege, neue Bestattungsformen, etc
4.000 €
Vorschlag: Versicherungssumme
10.000 €
+ Zusatzleistung bei Unfalltod:
10.000 €
+ Weltweiter Überführungsservice bis:
15.000 €

Sie haben noch Fragen zur Bestattungsvorsorge? Schreiben Sie und eine E-Mail oder rufen Sie uns direkt an, wir beraten Sie gerne!